[DE] Umfrage für Studie – Wie gelang der Rauchstopp?

Die Frankfurt UAS (ISFF), Goethe-Universität und Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung Hamburg möchten in einer Rauchstopp-Studie (RauS) herausfinden, welche Methoden am erfolgversprechendsten sind.

So wie viele Wege nach Rom führen, gibt es für jeden rauchstoppwilligen Menschen auch unterschiedliche Methoden rauchfrei zu werden. Sei es mit Hilfe von Nikotinersatzprodukten, medikamentöse- oder Verhaltenstherapie oder auch rauchfreien Alternativen wie E-Zigaretten oder Tabakerhitzer.

Welche Wege hierbei eher zum Ziel führen soll mittels einer Onlinebefragung herausgefunden werden.

Studienleiter sind u.a. Dr. Bernd Werse von der Goethe-Universität und Prof. Dr. Heino Stöver von der FUAS, sowie Kirsten Lehmann und Silke Kuhn (ZIS Hamburg).

Dr. Bernd Werse wird auf der Website der Goethe-Universität, “Rauchstopp-Studie: Wie gelingt es, mit dem Rauchen aufzuhören?1 zitiert:

„Uns interessiert dabei nicht nur, welche Rauchstopp-Methoden mit welchem Erfolg genutzt werden, sondern auch, welche weiteren Faktoren für Erfolg oder Misserfolg maßgeblich sein können“

Dazu wurde eine Onlinebefragung erstellt, an welcher auch wir Dampfer uns beteiligen können bzw. sollten.

Link zur Umfrage: https://survey.studiumdigitale.uni-frankfurt.de/Rauchstopp/

Die Beantwortung der Fragen dauert nur einige Minuten.

Prof. Dr. Heino Stöver auf Twitter 2:

Gemeinsam mit @CDR_FFM und dem #ZIS Hamburg habe ich eine Studie ins Leben gerufen, die untersucht, welche Methoden helfen, um mit dem #Rauchen aufzuhören. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme, damit wir erneut belegen können, was wirklich hilft!

Weiterführende Informationen

[DE] idw: Wie gelingt es, mit dem Rauchen aufzuhören?

[DE] Steamshots: Rauchstopp-Studie (RauS) => Bitte mitmachen!!!

Quellen

  1. https://aktuelles.uni-frankfurt.de/forschung/rauchstopp-studie-wie-gelingt-es-mit-dem-rauchen-aufzuhoeren/
  2. https://twitter.com/HeinoStoever/status/1511999657827786758

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.