BlogPolitik und Recht

[FI] Kurzmeldung – Aromenverbot in Finnland aufgehoben

Veröffentlicht

Laut der Zeitung Ilta Sanomat 1 hat der  Oberste Verwaltungsgerichtshof in Finnland das Verkaufsverbot von Aromen für E-Liquids aufgehoben. Finnland hat 2018 das nationale Tabakgesetz erweitert und um ein Verkaufsverbot von Aromen für E-Zigaretten erweitert. Laut dem Artikel wurde das Verkaufsverbot nicht aus Gründen der Tabakschadensminimierung aufgehoben, sondern aufgrund politischer Verfahrensfehler. Zusätzliche Einschränkung im nationalen Tabakgesetz, welche über die TPD2 hinausgehen, sind meldepflichtig. Sprich, geplante Änderungen müssen der EU-Kommission vor Inkrafttretung mitgeteilt werden. Dies hatte die finnische Regierung versäumt.

Jetzt können finnische Dampfer erst einmal aufatmen und wieder die komplette Vielfalt geniessen. Dies wird auch den Umstieg so manchen Rauchers auf die weniger schädliche Alternative erleichtern. Erwachsene lieben Aromen und die meisten stehen eben nicht auf Tabakgeschmack.

Weiterführende Informationen

  1. https://www.is.fi/kotimaa/art-2000006550710.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.