VerbändeVerbraucherverbände

[DE] IG-ED – Stellungnahme zur Schließung von Dampfshops wegen COVID-19

Der Verbraucherverband für E-Dampfprodukte, Interessengemeinschaft E-Dampfen e.V., hat eine Stellungnahme 1 zu den geschlossenen Dampferläden veröffentlicht. Da viele Umsteiger gerade ältere Menschen sind, welche nicht so Internetfirm sind, sind diese von geschlossenen Dampferläden besonders betroffen. Die IG-ED fordert daher eine bundeseinheitlichen Beschluss, dass Dampferläden und unter Berücksichtigung aktueller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen offen bleiben dürfen und die Dampfer sich mit dem notwendigen Zubehör versorgen können.

Update 24.03.2020

Der Verbraucherverband in Großbritannien, New Nicotine Alliance, hat ebenfalls eine Stellungnahme 2 zur aktuellen COVID-19 Situation veröffentlicht und appelliert an die dortige Politik, dass Dampferläden weiterhin geöffnet haben sollten um zu verhindern, dass Dampfer wieder rückfällig werden und zum Rauchen zurückkehren.

  1. https://ig-ed.org/2020/03/ig-ed-versorgung-der-e-zigaretten-nutzer-in-deutschland-nicht-gewaehrleistet/
  2. https://nnalliance.org/blog/333-during-the-coronavirus-outbreak-vape-shops-must-stay-open

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.