BlogMedien und Magazine

[DE] NachDenkSeiten – Wird die E-Zigarette in den Medien dämonisiert?

In diesem Artikel 1  greift der Autor Tobias Riegel die offizielle Beschwerde 2 des Händlerverbandes VdeH über die Öffentlich Rechtlichen Rundfunkanstalten (ÖRR) auf. Grund für die Beschwerde ist die tendenziöse Berichterstattung der ÖRR zur E-Dampfe.
Herr Riegel muss ebenfalls als Aussenstehender (wohl Nicht-Dampfer, Nicht-Raucher) bei seiner Analyse der Berichterstattung feststellen, dass diese sehr verwirrend ist. In vielen Berichten werden Fakten und Meinungen munter vermischt. Dies könnte dadurch zu einer Ablehnung bzw. einer Abwendung der Leser führen. Im schlimmsten Fall seien die Nutzer von E-Dampfprodukten bei echten Gefahrenmeldungen zur E-Dampfe nicht mehr erreichbar.

In seinem Beitrag arbeitet Herr Riegel die seit Jahren immer wieder durch klinische Studien bestätigte Grunderkenntnis heraus: E-Dampfprodukte sind für rauchende Menschen eine weitaus sicherere Alternative!

  1. https://www.nachdenkseiten.de/?p=57536
  2. https://vd-eh.de/formelle-beschwerden-bei-oeffentlich-rechtlichen-anstalten-eingereicht/

Ein Gedanke zu „[DE] NachDenkSeiten – Wird die E-Zigarette in den Medien dämonisiert?

  1. Selbstverständlich hat der Artikel so einige Highlights, diese sollten aber nicht über den wahren Informationsgehalt hinweg täuschen. Trotz vielleicht umfassender versuchter neutraler Berichterstattung und der vorbildlichen Erwähnung der “offiziellen Beschwerde des VdeH”, ist das nun nicht der Ausbruch gegenüber anderen einmal positiv geäußerten verlautbaren Meinungen in den Medien. Ich laß hier Vorsicht walten.
    Als erstes fällt mir der Händlerverband “Bündniss für Tabakfreien Genuss” deklariert als Dampferforum „Tabakfreier Genuss“ ins Auge. Kann passieren, muss aber nicht. Google hilft.
    Als signifikant stößt mir der eingebettete Beitrag über Nikotin von Klaus-Dieter Kolenda in diesem Artikel ganz bitter auf. Angefangen damit, dass die E-Zigarette eine Erfindung von Big-T sei, über die Wiederholung des widerlegten Gateway zum Rauchen bis zu unverständlichen (oder unverstandenen) Erklärungen des MSA (MASTER SETTLEMENT AGREEMENT) Um diese Einnahmen des Übereinkommens sind die US-Bundestaaten am meisten besorgt. Um den Ausfall dieser Zahlungen wohlgemerkt.
    Nun kommen wir zum absoluten Highllght:
    DEM PORTAL der E-Zigaretten-Lobby: “eZigaRETTENleben”
    Was dieses Bündnis mit einer E-Zigaretten-Lobby zu tun hat, kann jeder auf der Startseite (ganz unten) nachlesen.
    “Für den Inhalt dieser Seite und der darin getroffenen Aussagen steht das “Aktionsbündnis Dampfen”:
    https://ezigarettenleben.de/ezigaretten-sind-nicht-schuld/
    Diese Würdigung, Erwähnung und Anerkennung der hier vertretenden Personen ist absolut respektabel und verdient, bei den finanziellen Interessen einer Lobby manövriert man sich hier total ins Abseits.
    Ich würde hier kein Applaus klatschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.