[EU] In Brüssel wird an der Dampfersteuer gearbeitet

Laut diesem Artikel “E-cigarette tax sets scene for EU lobbying war

https://euobserver.com/science/132510

wird in Brüssel schon fleissig daran gearbeitet eine Steuer auf E-Zigaretten, gleich wie bei der herkömmlichen Tabakzigarette, einzuführen.

Unter dem Deckmantel des Gesundheitsschutzes wird in diesem Dokument vom 26.02.2016 dafür geworben, so schnell wie möglich eine EU-weite Steuer zu erheben.

http://data.consilium.europa.eu/doc/document/ST-6420-2016-INIT/en/pdf

Ich persönlich denke, es geht vielmehr darum, dass die EU-Staaten am Umsatz der E-Zigaretten partizipieren möchten. Die MwSt scheint nicht ausreichend zu sein, dass Wort Gier steckt schon darin: reGIERung!

Gesundheitspolitisch gib es keinen Grund die Dampfe zu besteuern aber seit den Anfängen um die TPD2 war eigentlich klar, dass dies das Ziel ist…

Update

Eine Antwort auf „[EU] In Brüssel wird an der Dampfersteuer gearbeitet

  1. Pingback: [EU] Steuer auf E-Zigaretten 2017?! - DampfFreiheit

Kommentare sind geschlossen.