DKFZ lädt IG-ED kurzfristig aus

Bereits zum 13. Mal lädt das Deutsche Krebsforschungszentrum in diesen Tagen zur Tabakkontrollkonferenz ein. In den letzten beiden Jahren wurde dort auch die tabaklose E-Zigarette thematisiert, weswegen Vertreter der IG-ED als Referenten hinzugebeten wurden.

Dieses Jahr darf die IG-ED nicht mal “als Publikum” teilnehmen; die Begründung hierfür ist äußerst windig.

Hier die ganze Story und ihre Hintergründe:
http://ig-ed.org/2015/12/deutsches-krebsforschungszentrum-dkfz-verweigert-verbrauchervertretung-jegliche-teilnahme-an-der-deutschen-tabakkontrollkonferenz/