BlogMedien und MagazineWissenschaft und Gesundheit

[UK] Independent – Die Lungen von Rauchern in mehr als der Hälfte der Transplantationen genutzt

Hat zwar nix mit dem Dampfen zu tun aber da wir alle Ex-Raucher sind doch eine interessante Neuigkeit.

Der Independent titelt mit:

Smokers’ lungs used in half of transplants

In einer Untersuchung in England wurde herausgefunden das

  • in 53% der Fälle die Lungen von Nicht-Rauchern transplantiert wurden
  • in 29% von Rauchern, welche weniger als 20Jahre geraucht haben
  • und in 18% von Rauchern, welche mehr als 20 Jahre geraucht haben

77,7% der Patienten mit Lungen von Nicht-Rauchern haben im ersten Jahr überlebt, gegenüber 90,8% der Patienten mit den Lungen von Rauchern.

Man könnte nun meinen, das die Empfänger einer Raucherlunge ein höheres Risiko bzgl. Lungenkrebs haben, dem ist aber nicht so.

Es scheint vielmehr, das durch den “Rauchstopp” sich das Organ Lunge recht schnell erholt!

Quelle:

http://www.independent.co.uk/life-style/health-and-families/health-news/smokers-lungs-used-in-half-of-transplants-9101647.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.