[HU] TPD2 – Ungarn treibt es an die Spitze

Wie schon hier und hier berichtet, hat Ungarns Regierung zusätzlich zur TPD2 noch massive nationale Verschärfungen durchgedrückt, welche die Dampferszene – den Handel mit E-Zigaretten und mögliche Umsteiger auf E-Zigaretten – komplett abwürgt bzw. verhindert!

Jetzt hat Ungarn nochmals nachgelegt und ein Komplettverbot jeglicher Aromen in Liquids verhängt!

Quelle:
https://vapinghungary.blogspot.de/2016/08/e-liquid-flavours-got-banned-in-hungary.html

 

Des Weiteren haben sie bei der FDA kopiert und verlangen nun für jedes Dampferprodukt eine horrende Gebühr, damit es überhaupt auf den Markt kommen darf. Diese Gebühr gilt es auch zu bezahlen, wenn ein Produkt verändert wird.

Quelle:
http://bbj.hu/business/hungary-to-introduce-fees-for-e-cigarettes_122876

 

Hier wird ganz klar ein Markt mit Überregulierung und Prohibition zerstört! Ausgerechnet DIE ALTERNATIVE zum (angeblich so bösen) Rauchen, die E-Zigarette, wird vernichtet.

Kippen sind in Ungarn somit billiger als E-Dampfen.

Und hier soll mir einer erzählen, es würde um unsere Gesundheit gehen…