[GR] Kontrollstudie bestätigt: Formaldehyd in E-Zigaretten vernachlässigbar

Im Jahr 2015 hat eine Studie die Runde gemacht, in welcher dargestellt wurde, dass E-Zigaretten riiiesen Mengen an Formaldehyd erzeugen1. Die Anti-Dampf-Aktivisten (Tabakkontrolle) und die Medien haben das natürlich ausgeschlachtet bis zum geht nicht mehr. Dabei war schon damals klar, dass dies nicht sein kann.

Dr. Konstantinos Farsalinos hat diese Studie und nachgestellt und kommt zu dem Ergebnis, dass solange die E-Zigarette innerhalb ihrer Spezifikation betrieben wird, kaum nennenswerte Mengen an Formaldehyde entstehen!

Im Vergleich zum Rauch einer Tabakzigarette liegen die Werte sogar 99,8% niedriger!

Quelle: http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0278691517305033?via%3Dihub

Erläuterungen von Dr. Farsalinos auf seinem Blog: http://www.ecigarette-research.org/research/index.php/research/2017/259-aldeh2


  1. Kokelstudie http://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMc1413069 

Schreibe einen Kommentar