Petition ProDampf 2015

Projekt – Petition ProDampf2015 – Update

Udo Laschet hat die erste Petition ((Projektstart: http://ch-lippmann.de/blog/dampffreiheit/?p=829)) beim deutschen Bundestag eingereicht.
Hier seine Veröffentlichung bei Facebook:

PETITION #1 WURDE SOEBEN EINGEREICHT

Da sowohl durch die Mailing-Liste, als auch durch diese Veranstaltung, leider kein wesentlich größerer Unterstützerkreis erreicht werden kann, habe ich mich dazu entschlossen, die erste Petition dieses Projekts bereits jetzt – ALSO DEM ZEITPUNKT VOR EINEM POLITISCHEN BESCHLUSS – einzureichen.

WAS PASSIERT JETZT?

– Der Petitionsausschuss entscheidet über die Veröffentlichung der Petition,

– ich erhalte weitere Post vom Petitionsausschuss, und werde gegebenenfalls gebeten, vor einer Veröffentlichung weitere Unterlagen auf dem Postwege nachzureichen.

– sobald die Petition veröffentlicht wurde, werde ich Euch bitten, die Petition durch Eure “elektronische Mitzeichnung” zu unterstützen.

ODER:

Die Petition wird aus bestimmten Gründen abgelehnt.

KANN MAN JETZT ETWAS TUN?

Unterstützerinnen und Unterstützer der Petitionen aus diesem Projekt können sich bereits jetzt beim Internetportal des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages registrieren.

https://epetitionen.bundestag.de/epet/registrieren.html

Die Petitionen können nur unterstützt werden, wenn man dort eingeloggt ist. Hierzu ist diese Registrierung notwendig. Bitte merkt Euch darum die E-Mail-Adresse (bitte keine Wegwerf-Adressen nutzen, bitte keine Fantasie-Namen und -Adressen benutzen) und das Passwort, mit denen Ihr Euch registriert habt.

ACHTUNG: Wenn VOLLJÄHRIGE Familienmitglieder oder Freunde diese Petition unterstützen wollen, müssen diese sich auch mit einer eigenen, gültigen E-Mail-Adresse registrieren.

PROBLEME BEI DER REGISTRIERUNG?

Bei Problemen mit der Registrierung bitte ich darum, mir hier bei Facebook als PN oder an die E-Mail-Adresse udo.laschet@e-wolke.de die E-Mail-Adressen zuzusenden, mit denen die Registrierung nicht funktioniert. Ich werde dann in einer entsprechenden Beschwerde darauf hinweisen.

Quelle: Facebook

 

Aufruf zur Petition beim DAMPFERmagazin:

https://www.dampfer-magazin.de/petition-prodampf-bitte-registrieren/

2 Antworten auf „Projekt – Petition ProDampf2015 – Update&8220;

  1. Information:

    Die 1. Petition aus dem Projekt der E-Wolke wurde am 19.10.2015 beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Es wird davon ausgegangen, dass diese Petition um den 31.10.2015 zur Mitzeichnung veröffentlicht wird.

    Wenn Sie „ProDampf“-Petitionen unterstützen möchten, tragen Sie sich bitte mit einer E-Mail an petitionprodampf2015@e-wolke.de für den Petitions-Newsletter ein. Sie erhalten eine automatische Rückantwort mit weiteren Informationen.

    Udo Laschet

  2. Pingback: [DE] TPD2 - Zusammenarbeit zur Bundestagspetition 61453 wieder auf dem Weg - DampfFreiheit

Kommentare sind geschlossen.