BlogWissenschaft und Gesundheit

Neue Studie: Kein Passivdampf bei E-Zigaretten

Das spanische, behördliche Wissenschaftsinstitut, Spanish Council of Scientific Research (CSIC), hat diese Woche im Journal of Chromatography A eine neue Studie ((Journal of Chromatography A)) veröffentlicht.

In dieser Studie wurden VOCs (Volatile Organic Compound[s]) gemessen. Mehr zu dem Thema, was sind VOCs, ist in einem Artikel auf dem Blog von rursus ((Kennen Sie VOCs?)) zu lesen.

Gemessen wurde auf VOCs wurde die Raumluft, Ausatemluft, Zigarettenrauch und E-Zigarettendampf.

Dr. Farsalinos Konstantinos hat diese Studie auf seinem Blog ((New study proves there is no second-hand vaping: e-cigarette aerosol contains less volatile compounds than normal exhaled breath)) bewertet.

Interessanterweise sind die VOCs bei jedem Menschen in der Atemluft enthalten => nur in der Atemluft mit E-Zigarettendampf sind viele nicht oder fast nicht enthalten.

D.h. es ist wieder ein Beleg dafür, dass “schädliches” Passivdampfen bei E-Zigaretten nicht existent ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.