[DE] Rückblick Hall of Vape 2018

Vom 05. Mai – 06.Mai 2018 hat nun zum dritten Mal die Dampfermesse Hall of Vape in Stuttgart stattgefunden. Ich war auch zum dritten Mal in Folge vor Ort.

Was soll ich nur schreiben? Während ich überlege, hole ich den Beitrag von 2017 hoch was ich damals geschrieben habe um meine Eindrücke mit der aktuell vergangenen HoV abzugleichen.

Fakt ist: die HoV 2018 hatte eine noch größere Ausstellerfläche, noch mehr Aussteller waren anwesend => alleine dadurch wurden die vergangenen beiden Veranstaltungen haushoch übertroffen.

Aber der Reihe nach.

Beim letzten Mal habe ich kritisiert, dass der Eingang zu unkoordiniert war und es auch sehr lange gedauert hat, bis man die “heiligen” Hallen reingekommen ist.

Dieses Mal war es einfach perfekt. Um 11:45 Uhr sind wir angekommen und sehen schon vor der Halle 1 eine riesige, dampfende Menschenmasse. Erster Gedanke, OMG das wird was geben. Aber dadurch, dass die große Halle mehrere Eingänge hat ist es wirklich geflutscht. Kurz nach 12:00 Uhr Messestart waren wir auch schon drin.

Durch die große Messehalle waren alle Stände auch schön mit Platz nach rechts und links aufgebaut. Die dampfenden Besucher konnten durch die breiten Gänge wunderbar hindurch und es gab nicht das Gefühl von Platzangst. Viele Aussteller haben in diesem Jahr auch geklotzt statt gekleckert und echt viel Arbeit und sicherlich auch Geld in großzügige Messestände investiert. Alles was in der Dampferszene Rang und Namen hat war anwesend und ich war erst einmal etwas überfordert mit der Orientierung. Gefallen hat mir persönlich auch das Catering, d.h. es gab in der Halle mehrere “Inseln” an welchen man sich mit Getränke eindecken konnte. So war man nicht gezwungen an die jeweiligen Hauptcateringstellen am Rander der Halle zu wandern. Nur für den Toilettengang war es notwendig 😉 Die Belüftung war ebenfalls top. Wenn ich überlege was dort gedampft wurde konnte man erstaunlich gut noch sehen 🙂

Besonderes Highlight ist immer wieder die Modderecke, in welcher Modder aus der ganzen Welt ihre tollen Einzelstücke präsentieren.

Im Conference Center Bereich gab es viele gute Vorträge zum Thema Dampfen, Wissenschaft, Politik etc.

Die Interessengemeinschaft E-Dampfen e.V. hat einen Vortrag über ein Ergebnis aus der Dampferumfrage gemacht, aus welcher eine Nikotinempfehlung und ein Umstiegsrechner für Raucher, welche auf das Dampfen umsteigen wollen, entwickelt werden konnte.

Nikotinumstiegsrechner
https://ig-ed.org/umstiegsrechner/

Nikotinempfehlung 
https://ig-ed.org/nikotinempfehlung/

Prof. Dr. Bernd Mayer wurde von Philgood interviewt, wie er denn auch aus wissenschaftlicher Sicht zur E-Dampfe kam. War sehr informativ und auch unterhaltend!

Leider konnte ich nicht allen Vorträgen lauschen und hoffe daher, dass Philgood diese noch auf seinem YouTube Kanal “Liquidhimmel” veröffentlichen wird.

Ein Besuch am Stand der IG-ED ist natürlich Pflicht gewesen, denn die Mitglieder der Verbrauchervertretung investieren viel Freizeit um an dem Thema Aufklärung zur E-Dampfe zu arbeiten.


Durch die vielen Gesprächen mit Händler, bekannte Dampfer sowie dem Shoppen von Hard- und Software verging die Zeit wie im Flug und der Messetag war vorbei.

Für mich war es die gelungenste HoV und werde im nächsten Jahr, wenn es eine gibt, sicherlich wieder am Start sein.

 

Eine Antwort auf „[DE] Rückblick Hall of Vape 2018

  1. Erik

    Danke schön für deinen Rundgang.

Kommentare sind geschlossen.