[DE] 5 Jahre E-Dampfer

Die Fakten

⇒ Seit dem 07.11.2017 bin ich nun 5 Jahre rauchfrei, dank der E-Zigarette! 😀 

⇒Seit dem 07.11.2012 habe ich  ~47672 Tabakzigaretten nicht geraucht! => Das wĂ€re eine 3815m lange Kippenschlange oder rund 43kg Tabak.

⇒Der Umstieg vom Rauchen auf das Dampfen passierte einfach, ich wollte es einfach nur mal ausprobieren.

⇒ Innerhalb einer Woche rauchfrei ohne Stress, ohne Zwang, ohne Verzicht.

⇒ Begonnen mit 18mg/ml Nikotin im Liquid und heute angekommen bei 2mg/ml Nikotin. Warum ĂŒberhaupt noch Nikotin? Ohne Nikotin ist wie Bier ohne Alkohol oder Kaffee ohne Koffein.

⇒ Hardware am Start: eGo Akku mit CE4+ und Vision Vivi Nova. Heute Selbstwickelverdampfer jeglicher Art und AkkutrĂ€ger.

⇒ Meine Umsteigergeschichte habe ich auf MyStory veröffentlicht und hoffe, dass doch dadurch noch der Eine oder Andere Raucher es wagt, diese wunderbare Alternative auszuprobieren.

Warum hat der Umstieg funktioniert?

Ich bin der Überzeugung, dass das Geheimnis des Erfolges der E-Dampfe darin liegt, dass es ohne Druck von Außen funktioniert. Man hat ein GerĂ€t in der Hand, kann schön Wölkchen erzeugen und hat auch einen leckeren Geschmack aufgrund der Aromenvielfalt. Das Einzige ist, man muss sich auf das Dampfen einlassen, weg vom Tabakgeschmack. Dampf fĂŒhlt sich beim inhalieren ganz anders an wie der Rauch einer Tabakzigarette. Zudem kommt, dass der Mensch ein Gewohnheitstier ist. Das Rauchen war fĂŒr mich auch oft eine Art Ritual. Dies ist ein weiterer Pluspunkt fĂŒr die E-Dampfe. FĂŒr die meisten aufhörwilligen Raucher funktionieren die Methoden und Mittelchen der Pharmaindustrie einfach nicht. Der Grund liegt u.a. darin, dass Nikotinersatzprodukte keinen Spaß machen. Es ist kein Genuss. Daher denke ich, dass ein weiterer SchlĂŒssel des Erfolges der E-Zigarette das Prinzip des VergnĂŒgens ist, dass “Pleasure Principle”1.

Was hat es gebracht?

Zum einen geht es mir persönlich gesundheitlich viel, viel besser. Alle negativen Begleitersscheinungen des Rauchens sind weg. Zum anderen war die BeschÀftigung mit der politischen Thematik rund um das Dampfen doch sehr augenöffnend. Ich konnte lernen wie Gesetze auf europÀischer (TPD2) und nationaler Ebene (TabakerzG) gemacht werden. Vor allem wie Nichtregierungsorganisationen (WHO, ABNR etc.) und Industrie (Big-Pharma und Big-Tobacco) versuchen mit allen Mitteln (entgegen der Faktenlage) diese zu ihren Gunsten und unseren Ungunsten beeinflussen. Auch wenn das teilweise noch so frustrierend ist, hat es mich doch nur noch mehr darin bestÀrkt den Weg weiter zugehen.
Aber auch die Dampfcommunity ist eine schöne Bereicherung in meinem Leben. Es gibt viele Menschen, welche einen Teil ihrer Freizeit opfern und AufklĂ€rung betreiben, sei es auf YouTube oder den Verbraucherorganisationen wie die Interessengemeinschaft E-Dampfen e.V. Auch der Besuch von Dampferstammtischen, Dampfermessen machen doch sehr viel Freude.

Appell

Ich kann nur an jeden Interessierten appellieren, die MĂ€rchen in den Medien ĂŒber die “pöööhse” E-Zigarette nicht ernst zu nehmen. Es geht bei diesem Thema viel um Macht, Kontrolle und Geld, hauptsĂ€chlich durch die “Gesundheitsorganisationen und der Tabakkontrolle”2. Und darin steckt auch schon das Wort “Kontrolle”. Sie nehmen direkten Einfluss auf das Privatleben der Menschen und mit Zwang wurde und wird scheibchenweise das Rauchverbot immer mehr ausgeweitet. Die Tabakkontrolle hat es geschafft einen Keil in die Gesellschaft zu treiben. Die zwischenmenschliche Toleranz nimmt immer mehr ab, als könnten Raucher, Dampfer und Nichtraucher nicht mehr koexistieren. Das Gleiche wird nun auch mit der E-Dampfe versucht und gerade hier ist die Faktenlage eindeutig wie sonst selten:

  • Dampfen ist harmlos!
  • Es gibt kein “Passivdampf”! Dritte werden durch Dampf nicht gesundheitlich beeintrĂ€chtigt!3
  • Nikotin ist weder gefĂ€hrlich (in den genussĂŒblichen Dosen)4 noch krebserzeugend ((http://cancer-code-europe.iarc.fr/index.php/de/12-moeglichkeiten/tabak/922-verursacht-nikotin-krebs )) oder suchterzeugend5!
  • Es entsteht beim Verdampfen der Liquids keinen nennenswerte Anteile an Formaldehyd6
  • Die E-Zigarette ist fĂŒr viele Raucher die Chance fĂŒr einen Rauchausstieg7.
  • Propylenglykol und Glycerin sind nicht gesundheitsschĂ€dlich8, im Gegenteil, durch die antibaktierielle Wirkung von PG9 ist sogar eher ein Dienst an den Mitmenschen 🙂

Wir mĂŒssen wieder lernen uns zu solidarisieren und als Dampfer, Raucher und Nichtraucher tolerant zu einander sein!

Fazit

Die E-Dampfe ist in meinen Augen die beste Erfindung der Neuzeit!
Sie ist Genuss ohne Reue!
Zudem kommt noch der Spaß an den technischen Weiterentwicklungen und den damit einhergehenden HWV 😉 

<— E-Zigaretten Retten Leben —>

 

 


  1. Dave Dorn ĂŒber das Pleasure Principle https://youtu.be/GTzmxfFMius  

  2. https://vapinglinks.blog/2017/11/01/this-is-why-tobacco-control-should-not-be-trusted/ 

  3. http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1600-0668.2012.00792.x/abstract 

  4. https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00204-013-1127-0/fulltext.html 

  5. https://de.sott.net/article/1146-Studie-Nikotin-alleine-macht-nicht-suchtig-es-sind-andere-Tabakstoffe 

  6. http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0278691517305033?via%3Dihub 

  7. http://ch-lippmann.de/blog/dampffreiheit/2016/06/eu-studie-verbreitung-und-nutzung-von-e-zigaretten-in-der-eu/ 

  8. http://ch-lippmann.de/blog/dampffreiheit/2016/12/eu-echa-propylenglycol-kein-warnhinweis-erforderlich/ 

  9. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2135415/ 

Eine Antwort auf „[DE] 5 Jahre E-Dampfer

  1. René

    Einfach ein klasse RĂŒckblick! Ja, es ist schon wahnsinn, was die E-Zigarette in den letzten Jahren alles an unbegrĂŒndeteter Kritik in den letzten Jahren hinnehmen musste, sich aber dennoch voll und ganz durchgesetzt hat. Wer heute noch von einem Trend spricht, ist einfach falsch informiert.

    Bei mir geht das Ganze dann noch einen Schritt weiter: Bin ebenfalls seit etwas mehr als 5 Jahren komplett rauchfrei und seit circa 2,5 Jahren verdiene ich sogar meinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von E-Zigaretten und Dampferzubehör.

    Neben den ganzen gesundheitlichen Aspekten nimmt das Dampfen mittlerweile einen betrÀchtlichen Teil meines Lebens ein.

    VG René

Schreibe einen Kommentar