LN – Abschied von einem unwürdigen Gegner (DKFZ)

Liquid News beschreibt in einem Artikel, wie das DKFZ zum Handlanger der Politik agiert.
Obwohl das DKFZ sich um wissenschaftliche Studien kümmern sollte, betreibt es dennoch ganz klar Politik um die geplanten Gesetzesänderungen mittels des Memorandums gegen die E-Zigarette (Dampfgerät) zu legitimieren.

Dies geschah schon einmal 2006 zum Memorandum zu rauchfreien öffentlichen Einrichtungen, rauchfreier Gastronomie und rauchfreien Arbeitsplätzen ((Memorandum des Deutschen Krebsforschungszentrums zu rauchfreien öffentlichen Einrichtungen, einer rauchfreien Gastronomie und rauchfreien Arbeitsplätzen in Deutschland – https://www.dkfz.de/de/tabakkontrolle/download/Publikationen/Memorandum/Memorandum_2006.pdf)) . Anschließend kamen 2007 eine Reihe von Gesetzen auf die Gesellschaft zu: Änderung des VTabakG, NichtrSchG, Jugenschutzgesetz, Arbeitsstättenverordnung und natürlich Steuererhöhung….

Das schlimme an dem Memorandum ist, dass 46 Organisation dies unterzeichnet haben ohne mit den Wimpern zu zucken. So nach dem Motto: “Nur nicht auffallen und gegen den Strom schwimmen…”.

Weiterlesen:  “Das DKFZ-Memorandum oder: Abschied von einem unwürdigen Gegner “