Blog

Global Forum on Nicotine: Preisträger 2016 gesucht

Auch für das im nächsten Jahr stattfindende Global Forum on Nicotine (GFN) wird wieder eine Wahl zum Dampf-Befürworter (vaping advocate) stattfinden. Wieder sind europaweit alle Dampfer aufgefordert, sich zu beteiligen und Vorschläge einzureichen.

Die Wahl findet in 2 verschiedenen Kategorien statt – man kann wahlweise für jede der beiden Kategorien oder auch nur für eine einzelne Kategorie eine Person benennen:

1. Ein Mensch, der als Fürsprecher für e-Zigs auftritt, der selber dampft oder auch nicht, aber jemand ist, der sich für unsere Sache zur Förderung einer Schadensreduktion sehr eingesetzt hat und hierzu seine beruflichen Qualifikationen in die Waagschale geworfen hat – sei es im Bereich Wissenschaft, Gesundheit, Politik oder im universitären Bereich (Forschung z.B.)

Beschreibung: https://gfn.net.co/awards-2016/vaya-2016

Hier könnt Ihr die Person(en) nominieren, die es eurer Meinung nach verdient hat, eine solche öffentliche Anerkennung zu erhalten:

Formular: https://gfn.net.co/awards-2016/vaya-submit

2. Die zweite Kategorie wird in diesem Jahr die Forschung betreffen. Insbesondere Jungforscher unter 35 Jahren sind hier gefragt.

Beschreibung: https://gfn.net.co/awards-2016/yia-2016

Formular: https://gfn.net.co/awards-2016/vaya-submit

Es ist nur ein einfach gehaltenes Formular auszufüllen, in dem man den Namen der nominierten Person und eine kurze Begründung (bis max. 50 Wörter) für die Nominierung aufschreibt.

Die Gewinner erhalten eine kostenlose Registration für das Global Forum on Nicotine (GFN) in Warschau, das Anfang Juni d.J. stattfinden wird, damit sie dort ihre Urkunde als Anerkennung für ihre Verdienste in Empfang nehmen können.

Annahmeschluss für Nominierungen ist am Montag, den 31. März 2016.

Bei der letzten GFN im Juni 2015 wurden die Nominierten Jens Mellin (rursus) und Prof. Dr. B. Mayer (beli) zu den Gewinnern der beiden Awards gekürt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.