[UK] Cochrane – “hochsicherer Beleg” – E-Dampfen hilft zum Rauchstopp

Knaller der Woche: das renommierte Cochrane Institut hat seinen Rolling Review in Bezug auf E-Dampfen und Rauchstopp aktualisiert und darin machen sie eine eindeutige Aussage!

Die von der Uni Oxford geleitete und durch Cancer Research UK finanzierte Studie zum Thema E-Dampfe und Rauchstopp, untersucht regelmäßig neu veröffentlichte Studien dazu und veröffentlicht diese auf der Cochrane Plattform.

In der Studie, “Electronic cigarettes for smoking cessation – E-Zigaretten zur Raucherentwöhnung1 wurde schon bei der Erstveröffentlichung klar, dass die E-Dampfe zur Erreichung des Rauchstopps im Vergleich zu herkömmlichen Nikotinersatztherapien, effektiver ist.

Bisher wurde diese Erkenntnisse der Effektivität mit “moderat” eingeschätzt. Also sehr konservativ, in Bezug auf die damalige Studienlage.

Mit der aktuellen Aktualisierung und der dadurch neu eingeflossenen Studien und Bewertung, wurde dies geändert in “hochsicheren Beleg“, dass insbesondere nikotinhaltige E-Dampfprodukte beim Rauchstopp effektiver sind als die Nikotinersatztherapien!

Das können millionen Dampfer weltweit mit vollem Herzen bestätigen!

Somit beinhaltet das Cochrane-Review stand heute 78 Studien mit über 22.000 Teilnehmern, 22 Studien mehr als zur Aktualisierung in 2021.

In der Pressemitteilung der Uni Oxford, “E-cigarettes are more effective than nicotine-replacement therapy in helping smokers quit –E-Zigaretten sind effektiver als eine Nikotinersatztherapie, wenn es darum geht, Rauchern beim Aufhören zu helfen2, wird die Leiterin Dr. Jamie Hartmann-Boyce zitiert:

Dies hat uns zum ersten Mal einen hochsicheren Beweis dafür geliefert, dass E-Zigaretten Menschen sogar noch wirksamer dabei helfen, mit dem Rauchen aufzuhören, als herkömmliche Nikotinersatztherapien wie Pflaster oder Kaugummis.

Im Science Media Center UK 3, gibt es einige Einordnungen dazu.

Prof. Nicholas Hopkins, Imperial College:

[…] Diese Ergebnisse sprechen stark dafür, E-Zigaretten als eine der Optionen zur Unterstützung der Raucherentwöhnung verfügbar zu machen. Raucherentwöhnungsdienste können weiterhin zuversichtlich sein, Raucher bei der Umstellung auf E-Zigaretten zu unterstützen.
[…]
Die Regierung muss diese und andere Empfehlungen aus dem Bericht von Javed Khan “Rauchen überflüssig machen” rasch umsetzen, um ihr Ziel “Rauchfrei 2030” zu erreichen.

Dr. Sarah Jackson, University College London:

[…]In einer wachsenden Zahl von Studien wurde untersucht, ob E-Zigaretten die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Raucher erfolgreich mit dem Rauchen aufhören. Diese Übersicht bietet die strengste und aktuellste Zusammenfassung dieser Erkenntnisse.

Da mehr Daten als je zuvor zur Verfügung stehen, kamen die Autoren zu dem Schluss, dass es nun mit hoher Sicherheit Beweise dafür gibt, dass E-Zigaretten sogar noch wirksamer bei der Raucherentwöhnung helfen als herkömmliche Nikotinersatztherapien wie Nikotinpflaster und -kaugummis.

Diese Ergebnisse folgen auf eine kürzlich durchgeführte Untersuchung der Schäden von E-Zigaretten, die eindeutige Beweise dafür lieferte, dass das Dampfen nur einen kleinen Teil der Gesundheitsrisiken des Rauchens birgt. Zusammengenommen sollten diese Berichte Rauchern die Gewissheit geben, dass der Gebrauch von E-Zigaretten viel sicherer ist und die Chancen, mit dem Rauchen aufzuhören, erhöhen kann.

Prof. John Britton, Universität Nottingham:

Diese umfassende Evidenzprüfung bestätigt einmal mehr, dass E-Zigaretten Raucher dabei unterstützen, mit dem Rauchen aufzuhören, und dass diese Produkte wirksamer sind als ärztlich zugelassene Nikotinersatztherapien. Alle Raucherinnen und Raucher sollten daher das Dampfen als Mittel zur Beendigung ihrer Tabakabhängigkeit ausprobieren.

Zu lange haben Bürokraten die Beweise dafür ignoriert, dass das Dampfen funktioniert und uns hilft, mit dem Rauchen aufzuhören. Der Gesetzgeber muss hier endlich diese wissenschaftliche Belege anerkennen und die E-Dampfe als probates Genussmittel zur Raucherentwöhnung bzw. Tabakschadensminimierung anerkennen und unterstützen.

Weiterführende Informationen

Quellen


  1. Hartmann-Boyce et. al. ; Electronic cigarettes for smoking cessation;
    https://doi.org/10.1002/14651858.CD010216.pub7
  2. https://www.ox.ac.uk/news/2022-11-17-e-cigarettes-are-more-effective-nicotine-replacement-therapy-helping-smokers-quit
  3. https://www.sciencemediacentre.org/expert-reaction-to-cochrane-review-on-electronic-cigarettes-for-smoking-cessation/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert