BlogWissenschaft und Gesundheit

[CA] OMSC – Prof. “Puff-N-Stuff”

Am 17.01. und 18.01.2020 hat die Konferenz Ottawa Model for Smoking Cessation 1 zum 12. mal in Ottawa (Kanada) getagt. Dies ist eine Konferenz in welcher es rund um das Thema Rauchentwöhnung geht und zu der allerlei Leute aus der Tabakkontrolle, Forschung und Gesundheitsindustrie zu gegen sind.

Die Organisatoren haben auch den berühmt, berüchtigten Prof. Stanton Glantz als Redner geladen. Dieser hat in seinem Vortrag zur E-Zigarette folgendes losgelassen:

Glantz OMSC 2020
Glantz OMSC 2020 Quelle
  • Verbrennung ist nicht so wichtig, wie wir dachten

  • Schnelle Verbreitung unter Jugendlichen, inkl. Förderung des Einstiegs in den Tabakkonsum

  • Verhindert den Rauchstopp

  • Verschmutzt die Luft von Nichtrauchern

  • Rauchen und Dampfen parallel (Dual Use) ist gefährlicher als nur Rauchen

An dieser Stelle fragt man sich, was hat dieser Mann geraucht? Wie kann man entgegen der wissenschaftlichen Fakten solch einen Unsinn auf einer Konferenz erzählen ohne dabei rot vor Scham zu werden? Alleine diese Punkte auf der Präsentation wurden schon x-fach von gut gemachten Studien 2 in den letzten Jahren widerlegt. Zumal er so Werbung für das Rauchen macht.

Hat Big-Pharma mittlerweile so die Packung voll, dass sie zu solchen plumpen Methoden greifen müssen um rauchende Menschen von dem Umstieg auf die E-Dampfe abzuhalten?
Ist auch zu doof, dass sich Raucher mit der E-Zigarette selbst entwöhnen und dabei noch Genuss empfinden. Somit bleibt die Pharmaindustrie auf ihren mehr schlecht als recht helfenden Nikotinersatzprodukten sitzen, verkauft weniger Krebsmedikamente für am Rauchen Erkrankter. Nicht zu vergessen die ganze Gesundheitsindustrie, welche auch prächtig an den rauchenden Patienten mitverdient.

Durch diese Aussage sorgt Prof. Glantz dafür, dass rauchende Menschen weiterrauchen anstatt auf die sichere Alternativen umzusteigen.
Kevin Cowley titelt Prof. Glantz auf Twitter 3 zurecht mit: “Professor Puff-N-Stuff“.

Weiterer Beitrag zu diesem Thema auf Matze’s Dampferecke: https://matzes-dampferecke.de/2020/01/19/stanton-glantz-at-its-best/

 

An dieser Stelle möchte ich auf den aktuellen Artikel von Clive Bates aufmerksam machen, welcher gut dazu passt: “E-Dampfen hat noch immer ein mind. 95%iges geringeres Risiko als zu Rauchen4

  1. https://ottawamodel.ottawaheart.ca/ottawa-conference  
  2. https://ch-lippmann.de/blog/dampffreiheit/studien/
  3. https://twitter.com/Vapingit/status/1218363622210097157
  4. https://www.clivebates.com/vaping-is-sill-at-least-95-lower-risk-than-smoking-debunking-a-feeble-and-empty-critique/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.