BlogMedien und Magazine

[UK] Evening Standard – Switching to vaping cuts fire death risk

Nach diesem Artikel im Evening Standard

Switching to vaping cuts fire death risk, London Fire Brigade safety chief tells smokers

starben in London in 2016 wohl 21 Menschen, weil sie beim Rauchen im Bett eingeschlafen sind.

Die Empfehlung des Sicherheitschefs der Londoner Feuerwehr lautet, im Bett besser zu Dampfen als zu Rauchen.

http://www.standard.co.uk/news/health/switching-to-vaping-cuts-fire-death-risk-london-fire-brigade-safety-chief-tells-smokers-a3497141.html

Dampfen Rettet Leben ⇒ im wahrsten Sinne des Wortes auch im Bett 🙂

Denn wenn einem die Dampfe im Bett aus den Händen gleitet, dann wird kein Feuerknopf mehr gedrückt, dass Gerät ist aus. Selbst wenn das im Schlaf doch passieren sollte, haben die Geräte eine Schutzschaltung, welche nach 10 Sekunden greift und den Impuls beenden. Im schlimmsten Fall gibt es höchstens einen Liquidfleck auf dem Bettzeug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.