[HK] HarbourTimes – Dampfen rettet Leben

In der Harbour Times ist ein Artikel erschienen, in welcher Julian Morris von der Research Foundation die Regierung von Hong Kong dazu auffordert, das Dampfen zu legalisieren anstatt es zu verbieten.

Er begründet es unter anderem mit seinem letzte Woche veröffentlichtem Arbeitspapier ((http://ch-lippmann.de/blog/dampffreiheit/2016/08/in-indianexpress-e-zigaretten-koennen-dabei-helfen-das-rauchen-einzudaemmen/)) nachdem es keinen wissenschaftlichen Beleg dafür gibt, dass Dampfen schädlich sei. Im Gegenteil, die Regierung könnte mit der Legalisierung von nikotinhaltigen Liquids, das Risiko von über 600.000 Rauchern in Hong Kong minimieren und ihr Leben verbessern.

Quelle

Vaping is saving lives, American think tank argues

Nachtrag 06.09.2016

US Think Tank urges government of Hong Kong to ease on vaping regulations