[CH] Handelszeitung – Tabakgegner fordern Steuern auf E-Zigaretten

Die schweizer Variante der WHO-Kollaborationsstelle für Tabakkontrolle mit Sitz im DKFZ, nennt sich Eidgenössische Kommission für Tabakprävention (EKTP).

Diese Kommission arbeitet ebenfalls daran, dass die E-Dampfe, ein Nicht-Tabak-Produkt, gleich wie Tabak-Produkte behandelt und somit entsprechend streng reguliert und auch besteuert werden soll.

Nach dem das Tabakproduktegesetz zurückgewiesen wurde ((http://helveticvape.ch/rueckweisung-des-tabakproduktegesetzes/?lang=de)), sieht es so aus als ob ein neuer Versuch gestartet werden soll.

Quelle
http://www.handelszeitung.ch/konjunktur/tabakgegner-fordern-steuern-auf-e-zigaretten-1300058