[CH] Handelszeitung – Tabakgegner fordern Steuern auf E-Zigaretten

Die schweizer Variante der WHO-Kollaborationsstelle für Tabakkontrolle mit Sitz im DKFZ, nennt sich Eidgenössische Kommission für Tabakprävention (EKTP).

Diese Kommission arbeitet ebenfalls daran, dass die E-Dampfe, ein Nicht-Tabak-Produkt, gleich wie Tabak-Produkte behandelt und somit entsprechend streng reguliert und auch besteuert werden soll.

Nach dem das Tabakproduktegesetz zurückgewiesen wurde1, sieht es so aus als ob ein neuer Versuch gestartet werden soll.

Quelle
http://www.handelszeitung.ch/konjunktur/tabakgegner-fordern-steuern-auf-e-zigaretten-1300058


  1. http://helveticvape.ch/rueckweisung-des-tabakproduktegesetzes/?lang=de