PHE – E-Zigaretten 95% weniger schädlich als Tabakzigaretten

Das Britische Gesundheitsministerium, Public Health England (PHE), hat am 17.08.2015 einen neuen Report zur E-Zigarette veröffentlicht:

E-cigarettes: an evidence update
A report commissioned by Public Health England1

Dieser Report beschäftigt sich mit dem aktuellen wissenschaftlichen Stand und Umfragen zum Thema E-Zigarette und ihre Schädlichkeit.

Kernaussage dieses Reports ist die Feststellung, dass E-Zigaretten in Relation zur Tabakzigarette bis zu 95% weniger gesundheitsschädlich sind!

It has been previously estimated that EC are around 95% safer than smoking. This appears to remain a reasonable estimate.

Professor Kevin Fenton, welcher die Studie durchgeführt hat sagt, dass E-Zigaretten zwar nicht zu 100% unschädlich sind aber im Vergleich zur Tabakzigarette nur zu einem Bruchteil schädigend wirkt.

“E-cigarettes are not completely risk free but when compared to smoking, evidence shows they carry just a fraction of the harm,” said Professor Kevin Fenton from Public Health England, which carried out the study.2

In diesem Report wird auch darauf hingewiesen, dass die Politik die Raucher, welche es nicht schaffen aufzuhören, ermuntern soll, die E-Zigarette zu nutzen.

Auch wird darin kritisiert, dass so manche Medienkampagne darauf ausgerichtet ist, die E-Zigarette gefährlicher darzustellen als die Tabakzigarette. Dies hat eine fatale Wirkung in der Bevölkerung.

 

Das sind doch mal richtig gute Nachrichten für uns Dampfer!

Daran sollte sich das DKFZ, BfR und die deutsche Politik orientieren!

Jetzt bin ich nur gespannt, ob die Reuters Meldung auch in den deutschen Medien zu lesen sein oder ob es wieder totgeschwiegen wird!

Nachtrag:

Kaum diesen Beitrag veröffentlicht, stolpert man schon über den nächsten Artikel bei ZEIT Online3 in welchem nur der übliche Stuss von sich gegeben wird.

Nachtrag 02:

Es gibt aber auch kritische Stimmen gegenüber dieser Veröffentlichung, da in dem Dokument des PHE auch über eine Lizensierung der E-Zigarette als Medizinprodukt nachgedacht wird.

Das ist natürlich nicht, das was wir Dampfer wollen: für uns ist die E-Zigarette kein Nikotinersatzprodukt (NRT) wie Nicorette-Kaugummi etc., sondern ein Genussmittel, welches eine äußerst geringe Schädlichkeit hat in Relation zur Tabakzigarette.

Hier engl. Quellen:


  1. https://www.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/454516/Ecigarettes_an_evidence_update_A_report_commissioned_by_Public_Health_England.pdf 

  2. http://www.reuters.com/article/2015/08/18/health-britain-ecigarettes-idUSL5N10T2OW20150818 

  3. ZON: Wer dampft, der mutiert zum Raucher? http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2015-08/e-zigaretten-tabak-gesundheit-jugendschutz